Einmal im Jahr fahren wir mit der ganzen Schule ins Maislabyrinth und verbringen dort einen sehr schönen Tag mit allen Kindern, Lehrerinnen/Mitarbeiterinnen und zahlreichen Eltern. Die Kosten für die Busfahrt übernimmt der Förderverein.

  • trommelzauber_2014_10_20180204_1529423197
  • trommelzauber_2014_11_20180204_1193604694
  • trommelzauber_2014_12_20180204_1244518852
  • trommelzauber_2014_13_20180204_1046588260
  • trommelzauber_2014_1_20180204_1563776915
  • trommelzauber_2014_2_20180204_1138309064
  • trommelzauber_2014_3_20180204_1401576475
  • trommelzauber_2014_4_20180204_1082417248
  • trommelzauber_2014_5_20180204_2000717693
  • trommelzauber_2014_6_20180204_1094155010
  • trommelzauber_2014_7_20180204_1323040440
  • trommelzauber_2014_8_20180204_1504595037
  • trommelzauber_2014_9_20180204_1865436169

Unsere Schule verfügt über eine Schülerbücherei, in der  die Kinder ansprechende Kinderliteratur für Mädchen und Jungen finden können. Auch hier unterstützt der Förderverein immer wieder durch Aufstockung des Bestands mit aktuellen Bucherscheinungen.

Immer sind wir auf der Suche nach "Büchereieltern", die zu den Öffnungszeiten die Kinder der 4. Schuljahre bei der Ausleihe unterstützen. Sollten Sie Zeit und Interesse haben, melden Sie sich gerne bei der Klassenlehrerin oder Frau Stein.

 

Öffnungszeiten der Bibliothek

Die und Do: während der 1. großen Pause

           

Ansprechpartnerin

Frau Stein

Telefon: +49 2151 403715

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

„JeKits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ ist ein kulturelles Bildungsprogramm in Grund- und Förderschulen des Landes Nordrhein-Westfalen. Durchgeführt wird JeKits in Kooperation von außerschulischen Bildungspartnern wie z. B. Musikschulen oder Tanzinstitutionen und den Schulen." (schulministerium.nrw.de)

Seit Beginn des Schuljahres 2008/2009 nimmt die Gerhart-Hauptmann-Schule an diesem Projekt teil.

Die Klassen 1a und 1b entdecken gemeinsam mit einer Fachkraft aus der Musikschule Rosenberger-Pügner, z.Zt. Frau Kraus, die Welt von Takt, Noten und Rhythmus. Die Schülerinnen und Schüler können viele Instrumente ausprobieren.

Ein Konzert in der Mercatorhalle bildet einen Höhepunkt dieses 1. JeKits-Jahres.

Wir setzen unsere erfolgreiche Arbeit mit der Musikschule Rosenberger-Pügner auch im Projekt "SpiedI" fort und bieten gemeinsam auch im 3.Schuljahr Musikkurse an.

Auch an diesem tollen Bewegungsprojekt (Schirmherr ist Felix Neureuther) nehmen wir teil, um unseren Kindern eine abwechslungsreiche Bewegungspause anbieten zu können.

Musische Woche

Die Musische Woche findet alle 4 Jahre statt.

Im Rahmen einer Projektwoche bzw. von Projekttagen liegt der Schwerpunkt in den Bereichen „Musik – Kunst – Literatur“.

Alle Jahrgangsstufen beschäftigen sich während Musischen Woche vor allem mit Musizieren, Tanzen, Theaterspiel sowie Kunst- und Literaturprojekten. Die Ergebnisse werden im Rahmen einer offenen Veranstaltung präsentiert.

 

Projektwoche

Im Rahmen des Schullebens an der Gerhart-Hauptmann Schule ist alle 4 Jahre eine Projektwoche vorgesehen.

Das Thema wird von Schülern, Lehrern und Eltern erarbeitet.

Zu dem ausgewählten Thema leitet jeder Lehrer eine Projektgruppe. Es können sich auch Eltern mit der Leitung einer Gruppe beteiligen. Die Themen der einzelnen Gruppen werden ca. 2 Wochen vor Beginn der Projektwoche auf kreativ gestalteten Projektpostern im Schulflur vorgestellt. Die Kinder können 3 Projekte auf einem Wahlzettel ankreuzen. Diese Wahlzettel werden ausgewertet und die Kinder werden einer Gruppe zugeordnet. Hierbei wird eine gute Mischung der Jahrgänge und der Anzahl Mädchen-/Jungen beachtet. Während der Projektwoche findet der Unterricht in der Regel von 8.00 – 12.00 Uhr statt. Der Reiz dieser Woche liegt aber auch darin, dass häufig Ausflüge zu außerschulischen Lernorten geplant und durchgeführt werden. Gerne werden auch „Experten“ von außerhalb in den Unterricht eingeladen.

Die Ergebnisse der Projektwoche werden in Form einer Ausstellung im Rahmen eines „Tags der offenen Tür“ präsentiert. Besonderen Wert legen die Beteiligten auf Mitmachaktionen, bei denen die kleinen und großen Besucher auch selber etwas ausprobieren oder gestalten können. Ergänzt wird das Angebot der einzelnen Projektgruppen durch eine von Eltern organisierte Cafeteria.